• Check
    Heute bestellt, innerhalb von 1-3 Tagen geliefert

Optimal Energie erzeugen

Der Ertrag eines Solarmoduls ist von vielen Faktoren abhängig. Die wichtigsten Faktoren sind:

Das Klima
Ein wichtiger Faktor ist das Klima. Sonnenstunden, Verschattung und Temperatur beeinflussen den Ertrag. Es wird oft als einer der größten Widersprüche angesehen, dass die Temperatur Ihrer Solarmodule den Ertrag beeinflusst. Wenn die Sonne höher am Himmel steht, führt dies zu einer höheren Intensität der Lichtstrahlung (UV), sodass das Solarpanel mehr erzeugen kann, andererseits verursacht die Wärme der Sonne einen Effizienzverlust. Je wärmer Solarmodule werden, desto mehr sinkt der Wirkungsgrad. In Deutschland, wo das Wetter durchaus als wechselhaft bezeichnet werden kann, ist dieses Problem natürlich viel kleiner als in einem sonnigen Land. Ein schöner warmer Sommertag verringert jedoch die Effizienz Ihrer Solarmodule.

Die Leistung eines Moduls wird in watt (W) angegeben. Da die relevanten Werte wie Einstrahlung und Temperatur der Solarmodule in der Realität schwanken, z.B. durch bewölkten Himmel, durch schlechtes Wetter, Wolken oder zu hohe Temperaturen kann die angegebene Leistung der Solarmodule eher selten erreicht werden, da die Leistung unter STC-Bedingungen ermittelt wird. Das heißt bei einem Neigungswinkel von 30-35 Grad, bei Ausrichtung nach Süden, wenn die Sonne perfekt am Himmel steht und das Solarpanel eine Temperatur von 25 Grad Celsius hat.

Schatten
Die Effizienz eines Solarpanels kann durch Schatten von nahegelegenen Objekten wie Bäumen, Straßenlanternen oder anderen Häusern beeinträchtigt werden. Berücksichtigen Sie daher bei der Installation/Aufstellung von Solarmodulen das Vorhandensein von Objekten, die den Lichteinfall stören.

Wirkungsgrad

Unter Effizienz verstehen wir den Prozentsatz des eingefangenen Sonnenlichts, der in nutzbaren Strom umgewandelt werden kann. Ein wichtiger Aspekt dabei ist die Effizienz der Solarzellen. Je höher der Wirkungsgrad einer Solarzelle ist, desto mehr Leistung kann auf einer bestimmten Fläche platziert werden. Mit mehr Leistung lassen sich mehr Renditen erzielen, ohne auf andere Aspekte zu achten. Solarmodule mit hohem Wirkungsgrad sind nicht immer besser als Solarmodule mit einem geringeren Wirkungsgrad. 100 W Leistung, bleibt 100 W Leistung. Es gibt andere Aspekte, die die Effizienz eines Solarmoduls beeinflussen können, einschließlich der verwendeten Komponenten und Techniken. Hochwertige Produkte haben oft eine gute Mischung. Hocheffiziente Solarzellen, gute Komponenten und Materialeinsatz. Dies schafft eine gute Grundlage, um eine höchstmögliche Rendite in Kombination mit einer längeren Lebensdauer zu erzielen.

Die ultimative Effizienz von Solarmodulen hängt von vielen Faktoren ab. Und obwohl einige Faktoren außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, gibt es viele Optionen, um das Beste aus Ihrem Setup herauszuholen. Wenn Sie ein Solarmodul mit einer Power Station oder einer Batterie kombinieren, können Sie jederzeit Ihre selbst erzeugte Energie nutzen. Wenn Sie Fragen haben, was für Sie das beste ist, kontaktieren Sie uns bitte.

GiroPay Sofort banking Mastercard Visa American Express PayPal Maestro Trustly Bank transfer
© 2022 solarpowersupply.de